Löwe und Sonne

Man kann hier durchaus von „Einzelfall“ reden. Der seltene Fall, wenn in mitten im Mainstream-TV plötzlich Tacheles gesprochen wird. Und die Kanzlerin aufgrund der Faktenlage gar nicht gut bei wegkommt. Das ist in D so eine Seltenheit geworden, dass das Netz gerade diesen mutigen („mutig“ in D 2018 = Wahrheit aussprechen) Kommentar des Herrn Claus Strunz mit grossem Beifall feiert. „Ausländerfeindlichkeit“? My ass!

KEIN VOLK der Welt würde es sich gefallen lassen, wenn über 75 % von Ausländern den bedürftigen Einheimischen mit zum Teil aggressivem und rotzfrechem Benehmen das Essen vor der Nase wegreisst. NICHT WAHR, Frau Kanzlerin (der Flüchtlinge)???

 

Advertisements

Kommentare zu: "Der typisch hausgemachte „Skandal“, wenn in D die Wahrheit ausgesprochen wird. Thema: Blubblub um „Die Tafel“" (4)

  1. Mag ja sein (was ich dennoch stark bezweifle), dass D wegen „Multikulti“ und der Invasoren nicht untergeht. Reicht ja schon, wenn ein Deutscher mit so einer miesen Rechtschreibung seine eigene Sprache, und damit einen nicht unbeachtlichen Teil der deutschen Kultur ins Verderben bringt. Oh man, da wird einem ja regelrecht schwindelig dabei. Herr Dhimmy möchte soooo gerne mülti-külti. Na klar doch, wenn man schon so wenig auf seine eigene Külti gibt:

    Aluhut-Kommentar irgendwo im Netz zum og. Thema:

    „Was die Essener Tafel gemacht hat ist Unrecht. Nicht umsonst steht im Grundgesetz das alle gleich sind. Egal welcher Rasse, Hautfarbe, Mann oder Frau, Emigrant. Wer dagegen Verstößt wie die Tafel getan hat, hat Gesetzes widrig gehandelt. Viele haben Vergessen das wir einst auch mal von der CAR-Paketen abhängig waren. Und das kann uns jederzeit wieder Passieren wenn mann gegen die Flüchtlinge ist. Auch schadet es nicht sollten wir ein Multikulti Land werden. Deswegen wird die Deutsche Kultur nicht Untergehen. Zum Schluß jeder der gegen die Flüchtlinge handelt Verstößt gegen das Deutsche Grundgesetz das alle Gleich sind ohne wenn und aber.“

  2. Die Musel-Partei ADD ist ganz hin und weg von „Die Tafel“. Endlich hat diese islamische Partei mit der völlig verzerrten Angabe, es würde sich bei dieser um eine „Migranten“-Partei handeln, hat aber in Wahrheit NUR die Wünsche, Forderungen und Ziele der Musels im Kopf, einen Grund zum … na, was wohl: klar doch, zum jammern, fordern, beschweren gefunden. https://www.derwesten.de/staedte/essen/menschenverachtende-ausdrucksweise-darum-zeigt-die-migranten-partei-add-die-essener-tafel-an-id213605595.html

  3. Die deutsche Dhymi-Presse macht im bekannten Stil der „Aufklärung“ weiter. Wenn nun also von „Partei“… die Rede ist, ist das nichts anderes als wenn die „seriösen Dschornalisten“ über „Mann“ redet. Um welche „Partei“, die offensichtlich hier grosse Rachefeldzüge vorhat handelt, darf man nun 3 x raten. Oder nur 1 x?? Diese „Partei“ ist nicht zufällig die ADD-Partei, die sich mehr oder weniger aussschliesslich um die Belange türkischer Moslems kümmert? WARUM traut sich mal wieder diese typisch feige Deutsch-Presse nicht, der „Partei“ einen Namen zu geben? Beim AfD-Bashing sind sie doch auch nicht so zimperlich, die bösen „Rechten“ mit Namen zu benennen. Es ist nur noch zum ausrasten, was sich VERMEINTLICHE Vertreter der „Migranten“ (also Moslem) erlauben – und die gehörige Portion der FEIGHEIT der deutschen Presse. https://www.focus.de/politik/deutschland/streit-um-aufnahmestopp-fuer-auslaender-partei-stellt-strafanzeige-gegen-essener-tafel-wegen-steuerhinterziehung_id_8555440.html?fbc=fb-shares

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: